Auf www.besttrick.com hat vor 3 Wochen die nächste Runde vom King of S.K.A.T.E. Contest begonnen, das heißt jede Woche einen Trick nachmachen und so möglichst weit kommen. Diese Woche wurde ein Fakie FS Flip vorgelegt, nicht alzu schwer. Hier die die Versionen von Sören und mir, und hier das Original.

 

 

Edit:  Carsten hat den gestern auch noch schnell gemacht – hier ist er.

Letzten Samstag wars wieder soweit. Das és game of S.K.A.T.E. 2009 kam nach Leipzig. Los gings für Maik, Sören und mich Samstag morgen um halb 10 und nach einer halben Stunde fahrt war vorerst auch erstmal wieder Schluss, weil wir im Stau standen. Carsten hatte da schon mehr Glück, der war nämlich einen Tag vorher losgefahren um Freitag noch zu Flo zu fahren und mit ihm dann Samstag nach Leipzig zu kommen. Nach ca. 2,5 Stunden und 6 Kilometer Stau gings dann endlich weiter – Zeit für Maik zum schlafen.

Bilder und Fotos             Maik nach dem Stau

Bilder und Fotos         Sören und Ich nach dem Stau

Endlich in Leipzig angekommen, konnten wir uns nach kurzer Erklärung, gerade noch so einschreiben und es konnte los gehen mit dem einfahren. Ziemlich bald hatte Flo dann auch sein erstes Spiel und mitten drin begann es zu regnen. Flo hat sein Spiel trotz Regen gewonnen, der Regen wurde stärker und das ganze wurde abgebrochen. Nach einer ganzen Weile warten, wurde ein Ausweichspot festgelegt und zwar direkt vorm Leipziger Hauptbahnhof in einer Fußgängerunterführung. Muss ein ziemlich seltsamer Eindruck für die Ahnungslosen Fußgänger gewesen sein, ging aber alles gut und die Polizie kreuzte während der ganzen Veranstaltung auch nicht auf.

Bilder und Fotos                Der Ausweichspot in der Füßgängerunterführung

Als dann alle da waren, war als erstes erstmal Carsten an der Reihe, der nach kurzen Startschwierigkeiten auch gewonnen hat. Kurz darauf war Sören dran, der dann leider knapp wegen ein paar seltsamer Tricks verloren hatte. Im letzten Spiel der ersten Vorrunde war ich dann an der Reihe, und konnte mich gegen meinen "Gegner" durchsetzen. Leider mussten Flo und Carsten in der 2. Vorrunde dann gegeneinander spielen (Clip unten), und somit war nach dem Spiel für Carsten Schluss und Flo war eine Runde weiter.

Bilder und Fotos         Carsten

Ich hatte in der 2 Vorrunde ein 3er Spiel, welches ich ebenfalls gewinnen konnte. Ich hatte irgendwie ziemliches Glück mit meinen "Gegnern". In der 3. Vorrunde war dann auch leider für Flo Schluss.

Bilder und Fotos                Flo

Und somit war nur noch ich im Rennen. Ich hatte wiederum ziemliches Glück mit meinem Gegner und konnte das Spiel gewinnen (Clip unten) und stand dann somit im Halbfinale. Dort war dann auch für mich, wiederum in einem 3er Spiel, Schluss und die anderen Beiden standen im Finale. Das Finale haben wir uns nicht mehr angesehen und wissen somit auch nicht wer gewonnen hat. Aber egal. Jeder der ausgeschieden ist hat übrigens auch ein ziemlich cooles Shirt und ein paar Sticker bekommen. Nach dem Contest war draußen auch wieder ziemlich schönes Wetter und wir sind noch zum ursprünglichen Spot gegangen um etwas zu filmen, der Regen machte dem ganzen dann doch aber wieder einen Strich durch die Rechnung. Im Großen und Ganzen wars ziemlich cool und nächstes Jahr sind wir wieder bei mindestens einem Game of S.K.A.T.E. dabei.

Carsten vs. Flo

Leipzig Kid vs. Pitchi

Vorletzten Samstag sind wir also nochmal bei gutem Wetter zum Wassergap nach Trebbin gefahren und tatsächlich war diesmal auch wirklich Wasser drin. Nachdem ich mein neues Deck bei einem Ollie to Manual sofort versenkt habe, hab ichs in der Sonne trocknen lassen und den Rest der Zeit gefilmt. Andi wurde mit der Zeit immer wärmer und hat letztendlich ein paar gute Tricks gestanden, Carsten sein langer Kampf wurde auch belohnt und nach etwa einer Stunde hat er den Laserflip gestanden, der Inward Heelflip war dann dafür bloß mal eben so.